Der erste Bastel-Workshop!!

So, heute, einen Tag nach meinem ersten Bastel-Workshop, ist etwas Zeit den gestrigen Tag etwas zu reflektieren…

Es wäre gelogen, wenn ich behaupten würde, dass ich vor dem ersten Workshop nicht nervös gewesen wäre. Gott sei Dank hatte ich drei Mädels eingeladen die es gut mit mir meinen. 🙂 Dennoch war ich mir nicht sicher, ob die vorbereiteten Projekte zu einfach, zu schwer oder auch vielleicht den Teilnehmern zu langweilig waren. Es blieben also einige Unbekannte, die  den Workshop durchaus zu einem Flop werden lassen konnten.

Um das Ende vorwegzunehmen: Es war lange, aber es hat mir UND meinen Bastel-Freundinnen viel Spaß bereitet etwas nützliches zu kreieren und alle Projekte sind super schön geworden. Den Beweis liefert das unterste Bild. 😉

Zu Beginn haben wir einfach eine DIN A 4 Seite vorne und hinten wild bestempelt um ein bisschen ein Gefühl für das verwendete Material zu bekommen. Dieses wurde dann auf wundersame Art und Weise ein Schiffchen. Als nächstes haben wir eine kleine Geburtstagskarte (Grußkärtchen & Umschläge) mit ausgestanzten Kerzen (Thinlits Formen Fensterschachtel) und entsprechend hinterlegten Farben gebastelt. Das für mich spannende war allerdings, dass die kreative Ader der Teilnehmer beim Innenleben der Karte dann so richtig zum Ausdruck kam. Jede Karte wurde anders und mit den unterschiedlichsten Stempel individualisiert. Die Beschenkten werden sich sicherlich über die Karten freuen!

Als  Zweites (das Schiffchen rechne ich eigentlich gar nicht mit) wurde eine Verpackung für eine kleine Handcreme. Hintergrund war der Gedanke, dass man bei einer Einladung vielleicht nicht immer Schokolade mitbringen möchte und die Bastlerinnen so eine kleine Alternative als kleines Mitbringsel haben. Die Materialien, der Karton in Zartrosa und das Designerpapier in Farngrün, hatte ich bereits vorbereitet. Allerdings konnten die Teilnehmerinnen dennoch den tollen Papierschneider, welcher auch falzen kann, bei dem Zurechtschneiden des Papiers ausprobieren.

Nach vier Stunden basteln und einer Stunde quatschen sind dann alle Mitwirkenden glücklich nach Hause gegangen. Ich hatte wirklich großen Spaß mit den Mädels und hoffe, dass die Drei ein paar Inspirationen mitgenommen haben und es daheim weiter umsetzen werden.

VIELEN, VIELEN LIEBEN DANK AN DERYA, INGE UND NICOLE!! Ihr habt es drauf! 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s