Kreativ Blog-Hop: Weihnachten

Hallo in die Runde!

Heute ist der erste Tag der „Saison“ mit dem Thema „Weihnachten“. Man könnte jetzt sagen, das ist ja wie bei den Dominosteinen. Die gibt’s schon so früh! (Jipppieh!!) 😀 so ganz stimmt der Vergleich nur nicht. Ich zeige Euch heute zb nämlich auch Verpackungen für den Adventskalender to go. Bekanntlich braucht man den ja schon vor dem 1.12. Dazu kommt natürlich auch noch, dass ihr vll noch das entsprechende Material besorgen müsst, um es nachzubasteln. Also summasumarum will ich Euch die Zeit geben und Euch nicht noch zusätzlich stressen. 🙂

So, nun aber zu meinen Projekten. Wie schon erwähnt, habe ich ein paar Verpackungen für den Adventskalender to go gebastelt. Letztes Jahr hatte ich Kalender mit Schokolinsen verschenkt. Allerdings fand ich die Schokolade nicht sonderlich gut. Deshalb gibt es ihn in diesem Jahr mit Pullmoll Gutzles. Es werden auch nur noch welche an einige wenige Menschen verschenkt. Wenn du dazu zählen möchtest, dann hinterlasse mir einen entsprechenden Kommentar bis zum 15.11.19. Ich werde 2 an meine Leser verlosen.

Das Design habe ich absichtlich schlicht gehalten, weil ich weiß, dass ihn manche in der Handtasche mit sich herumtragen. ❤ so fällt Nichts ab und er schaut auch noch am 24.12. Gut aus…

Entsprechend zu den Adventskalendern habe ich eine Karte zu Weihnachten gebastelt. Sie ist das genaue Gegenteil. Es glitzert so weit das Auge reicht und das auch noch in Farben, die nicht komplett typisch weihnachtlich ist. Ich bin schon ganz gespannt auf Eure Meinungen und Kommentare! 🙂

Allerdings haben sich auch die anderen Mädels viel Mühe gegeben und tolle Sachen kreiert! Das Durchklicken lohnt sich!

Angelika Schmitz von Kreativ-Stanz

Dorothea Keiling von Kreativ mit Stempeln

Jana Wickert von janasbastelecke

und Stefanie Steichele von MeineKreativwerkstatt

Also, noch nen Kommentar da lassen und weiterhüpfen! Worauf wartet Ihr?!

Kreativ Blog-Hop: Blumen zum Geburtstag

Hallo Ihr Lieben!

Endlich ist es soweit: der nächste Kreativ Blog-Hop steht an. Heute haben wir zum Thema Blumen zum Geburtstag etwas ausgedacht. Aus diesem Anlass ist bei mir eine Glückwunschkarte entstanden. Hierfür habe ich die Farben „Flamingorot“, „zarte Pflaume“ und „Tannengrün“ verwendet. Als Motiv habe ich eine Schablone verwendet, die aus 2 Lagen besteht.

Dazu noch zwei Stempel von Stampin up: „Remarkable you“ – Blume und „Kuchen ist die Antwort“ – Glückwunsch.

So, das soll es von meiner Seite her auch schon gewesen sein. Nun „hüpft“ noch schnell zu den anderen 4 Mädels weiter :

Angelika Schmitz von Kreativ-Stanz

Dorothea Keiling von Kreativ mit Stempeln

Jana Wickert von janasbastelecke

und Stefanie Steichele von  MeineKreativwerkstatt

Kreativ Blog-Hop: kleine Geschenke

Hallo liebe Leserinnen und Leser!

Heute gibt’s den nächsten Blog-Hop! Das Thema ist dieses Mal “kleine Geschenke“. Gemeint sind Mitbringsel oder Aufmerksamkeiten. So ist es ein Leichtes dem Gegenüber eine Freude zu machen.

Zu diesem Anlass habe ich eine Stiftebox in Aquamarin gebastelt. Die Anleitung für die Grundform habe ich bei der Kollegin lilalinz aus Österreich gefunden und den farblich passenden Stift bei Tedi.

Dazu habe ich das Stempelset mit Framelits und Designpapier “wild auf Grüße“ in Kombination mit den Zweigen von “Blütentraum“ für die Dekoration verwendet.

Da es die Stifte nur im Doppelpack gibt, werde ich jetzt noch eine Box in den Farben “Flüsterweiß“ und “Flamingorot“ basteln. Das fertig Projekt zeige ich Euch dann demnächst an dieser Stelle

Nun wünsche ich Euch viel Spaß beim nachbasteln und schaut zuvor noch bei den anderen vier Mädels vorbei:

Angelika Schmitz von Kreativ-Stanz

Dorothea Keiling von Kreativ mit Stempeln

Jana Wickert von janasbastelecke

und Stefanie Steichele von Meinekreativwerkstatt

 

Alt-trifft-Neu

Hallo liebe Webgemeinde!

Heute gibt es einen Kreativ Blog-Hop mit dem Thema „Alt-trifft-Neu“. Wir zeigen Euch dabei jeweils ein Projekt bei dem Produkte aus vorhergegangen Stampin‘ up Katalogen und dem aktuellen. Damit wollen wir Euch zeigen wie toll die Stempel, Designpapiere, Farben, etc. kombiniert werden können.

Ich habe das Designpapier „Cupcakes und Karussells“ aus dem Frühjahrkatalog 2017 und das Stempelset „zum Ehrentag“ aus dem Jahreskatalog 2017 mit den diesjährigen Stempelsets „Wunderbare Vasen“ und „In every season“.

bty

Die Blume ist aus dem Stempelset „in every season“ und lässt sich, wie übrigens alle Motive aus dem Set, wunderbar mit den Alkoholmarkern (Stampin‘ up Blends) kolorieren. Ich finde, die Übung mit den Stiften hat sich bisher schon gelohnt. Es macht richtig Spaß die Schattierungen mit den hellen und dunklen Stiften herauszuarbeiten. 🙂

Um noch weitere Inspirationen zu erhalten hüpft doch jetzt gleich weiter zu den Blogs der anderen Mädels.

Angelika Schmitz von kreativ-Stanz

Dorotha Keiling von Kreativ mit Stempeln

Jana Wickert von Janas Bastelecke

Stefanie Streichele von MeineKreativWerkstatt

Ich finde das Thema „Alt-trifft-neu“ richtig gut, deshalb werde ich hierzu eine Blogreihe basteln. Das heißt, schaut doch einfach die kommenden 10 Samstage hier vorbei und entdeckt noch weitere Ideen.

Kreativ Blog-Hop: Last-Minute-Weihnachtsideen

Heute ist es endlich soweit! Es wird für Weihnachten gebastelt…

Wir vom Kreativ Blog-Hop haben uns wieder zig Gedanken gemacht um Euch neue Bastelideen zeigen zu können. Also, wer so kurz vor Weihnachten noch was zum Verschenken braucht …

Ich habe mich für eine Teelichtkarte entschieden. Ich finde es ganz süß, weil es eine Karte mit noch zusätzlichem Gedanken ist. Also nach Erhalt und dem Lesen auch noch weiterhin als Dekoelement genutzt werden kann. Wie Ihr in meinem Shop sehen könnt sind bei mir die Weihnachtskarten sehr viele im klassischen Rot/Grün gehalten. Deshalb wollte ich nun auch mal eher was winterliches gestalten. Die Grundfarbe Aquamarin bietet dafür eine tolle Alternative. Zum Thema passt dann natürlich auch der Schneemannanhänger aus dem Stempelset „Seasonal Chums“ mit den passenden Thinlits. Diesen habe ich mit den neuen Stampin‘ up Blenders ausgemalt. Die Schattierung damit wird von Projekt zu Projekt besser. 🙂

Durch den Aufsteller kann man sogar beide Seiten unterschiedlich gestalten. In die Box selber kommt natürlich das Teelicht und ich werde hier noch eine kleine Süßigkeit reinpacken.

Gefunden habe ich die Grundidee über Pinterest auf der Seite von Stempelqueen. Allerdings habe ich die Größe entsprechend angepasst.

So, nun will ich Euch nicht länger aufhalten und hüpft einfach weiter zu den anderen vier Ladies:

Angelika Schmitz von Kreativ-Stanz

Dorothea Keiling von Kreativ mit Stempeln

Jana Wickert von janasbastelecke

Stefanie Steichele von Meinekreativwerkstatt