Ostern bei der Familie

Heute melde ich mich aus dem schönen Allgäu. Wir feiern im Kreise der Familie Ostern. Natürlich konnte ich es mir nicht nehmen lassen eine Kleinigkeit für meine Lieben zu basteln. Nach langem Hin und Her habe ich mich für ein kleines Osterkörbchen (als Tischdeko) und kleine „Namensschilder“ (für die Osternester) entschieden. Nicht, dass sonst noch jemand das „falsche“ Nest findet… 😉

Osternester / Tischdeko

Die Anleitung für das Osternestchen mit dem Envelope-Punch-board von Stampin‘ up habe ich von Linda Parker. YouTube ist wirklich eine Quelle der Inspiration. 😉 Vielen Dank, an dieser Stelle, fürs Erstellen des Anleitungsvideos!! Allerdings kommt bei mir dennoch am Ende häufig etwas raus, das der Vorlage nicht gänzlich ähnlich ist. Es ist immer spannend ein neues Projekt anzufangen, da ich eben zu Beginn nie genau weiß wie es am Ende aussehen wird. Diese kleinen Körbchen habe ich als Tischdeko für jeden Einzelnen gebastelt. Bin heute schon gespannt wie sie ankommen werden. Der Keks, aus dem Osterkochbuch des Thermomix’s und die Smarties Ostereier schmecken zudem auch noch gut… Also kann eigentlich nicht sooo viel schief gehen. 😉

 

Namensschilder

Die Grundidee für die Namensschildchen, welches ebenfalls mit dem Envelope-Punch-Board von Stampin‘ up gemacht wird, habe ich von Fritzi’s Kunterbuntem ChaosDa ich in die Osternester nicht einfach einen Zettel zur Kennzeichnung des Beschenkten legen wollte, bin ich auf die Idee von Fritzi gestoßen. Ich finde diese Kleinigkeit eignet sich sehr gut zum Personalisieren der Osternester, deshalb habe ich mich für diese Variante des Namensschildes entschieden. Sie sind richtig schnell gemacht und mit dem Designerpapier „Stille Natur“ von Stampin‘ up machen sie auch noch richtig was her. Dazu habe ich mich dazu entschieden ein kleines Schaf mit einer aufgedruckten Glocke zu verwenden.


 

 

 

Blogparade – Ostern 2017

Auch zu Ostern hat die liebe Steffi eine Blogparade gestartet. Natürlich bin ich auch dieses Mal mit einem Werk dabei. Deshalb heißt es bei mir heute: viele bunte Eier!

ostern2017
mein Beitrag zur Blogparade „viele bunte Eier!“

Ich habe eine Glückwunschkarte mit dem Stempel „Osterkörbchen“ und den dazugehörigen Thinlits für die Stanzmaschine BigShot gezaubert. Den Hintergrund habe ich wie bereits vor ein paar Wochen beim „kreativen Blog-Hop“ mit dem Acrylblock gemacht. Allerdings hatte ich bei diesem Exemplar ein paar Gummibänder darumgewickelt und diesen in die Stempelkissen der InColors „Minzmakrone“ und „zarte Pflaume“ gedrückt.

ostern_nah
Nahaufnahme der Osterkarte

 

Die Eier habe ich übrigens mit den neuen Aquarellstiften von Stampin‘ up aus dem Frühjahrs- / Sommerkatalog ausgemalt und mit den Mischstiften entsprechend verschönert.

Die anderen Teammitglieder von der Stempelwiese würden sich sehr über deinen Besuch und einen Kommentar, wie ich auch, freuen! Auf der folgenden Seite kannst Du alle Werke der Teammitglieder sehen.

Blogparade Team Stempelwiese!

In 3 Tagen geht’s los! Ich bin bei der Blogparade mit dem Thema Ostern wieder mit dabei. Ihr könnt Euch schon auf Sonntag freuen! Dann wird es wieder viele neue Projekte der Teammitglieder geben. Ich bin auch heute schon gespannt!