Blogparade: Frühjahr-/Sommerkatalog 2018

Heute zeige ich und andere Mädels des Teams Stempelwiese Euch Projekte, die mit den Artikeln des Frühjahr- / Sommerkatalogs 2018 von Stampin‘ up kreiert wurden.

Mir gefällt der Katalog richtig gut und hiervon habe ich für das Projekt das Stempelset „Zauberhafter Tag“ mit den zugehörigen Thinlits verwendet.

Den Hintergrund habe ich mit einem Malerkreppband entsprechend abgeklebt, so dass die weißen Abgrenzungen entstehen. Mit dem Wassertankpinsel habe ich dann in Kombination mit den tollen Stempelkissen von Stampin‘ up den Farbverlauf gestaltet. Ich finde die Farbkombination passen super zur bunten Mähne des Einhorns.

Der Spruch „Alles Liebe“ stammt aus dem Sale-a-bration Set „Blumen von Herzen“ und hebt sich durch den schwarzen Hintergrund hervorragend vom bunten Hintergrund ab.

Wie gefällt Euch denn die Karte? Die Idee für den Hintergrund habe ich bei K Werner Design gefunden und entsprechend umgestaltet. Ich finde die kunterbunte Gestaltung macht schon richtig Lust auf den Frühling. 😉

Nun schaut doch noch auf der Teamseite vorbei und entdeckt die Projekte der anderen Mädels…

Advertisements

Blogparade – Winterzauber 2017

Leider hatte ich es in den letzten Monaten zeitlich nicht geschafft an der Blogparade des Teams Stempelwiese teilzunehmen. Nachdem aktuell für das anstehende Fest noch kleine Geschenke gesucht sind, hat es sich angeboten eine Kleinigkeit zeitnah fertig zu machen. 😉

Ich habe mich in diesem Fall für eine Verpackung von zwei normalen Teelichtern entschieden. Gesehen habe ich die Anleitung bei Petra Rosenbaum von „Stempel dich bunt“. Das Ganze habe ich auf Weihnachten und die tollen Designpapiere von Stampin‘ up angepasst. Verwendet habe ich hierfür flüsterweißen Farbkarton, das Designpapier „Christmas Around The World“, die Sternenstanze für die BigShot und das Stempelset „Freude im Advent“.

Ulrike-Schmidbaur-Winterzauberseitenansicht

Leider habe ich die Fotos erst gemacht, als die Box schon geschlossen hatte. Der Verschluss ist zwar nicht geklebt, aber auf Grund der Größe ist es doch eine gewisse Fummelei die Box wieder zu verschließen. Deshalb bleibt Euch jetzt Nichts weiter übrig, als mir zu glauben, dass zwei rote Teelichter (passend zur äußeren Verzierung) in der Box befinden. 😉

Ich werde die Verpackung im kommenden Jahr sicherlich nochmals machen. Allerdings werde ich dann die Größe versuchen zu verdoppeln.

Nun aber freuen sich die anderen Teilnehmer-/innen vom Team Stempelwiese noch über Euren Besuch!